Gedichte 


Kennst du die Welt?

Kennst du die Welt, in der man Profit und Geld,

über das Leben stellt?

 

Kennst du die Welt, in der man mordet und raubt,

befohlen und erlaubt?

 

Kennst du die Welt, in der man durstet und hungert,

und der Börsenkurs brummert?

 

Kennst du die Welt, in der man flieht und ertrinkt,

und der Verantwortliche Reichtum gewinnt?

 

Kennst du die Welt, in der man für Geld,

Kinder, Macht und Sklaven erhält?

 

Kennst du die Welt, in der man das Volk,

für Machtlose, Dumme und Idioten hält?

 

Aufgepasst, traurig aber wahr, das ALLES ist unsere Welt!

Aufgewacht du Narr! 

 

geschrieben, am 22.08.2019

von Maik Rockherz

 

 

 


Die Bestie Mensch

Die Bestie Mensch, für Reichtum über Leichen sie geht,

kennt keine Gnade, so maßlos sie lebt.

 

Ihre Gedanken und Handlungen, geboren aus Gier und tiefstem Hass, ihre Hülle so dunkel, abscheulich, bluttriefend nass.

 

Im Schutze der Finsternis, ihre Fratze nicht in Sicht, zeigt sie in Kriegen und Ausbeutungen ihr wahres Gesicht.

 

Töricht der, der glaubt ihr Herr zu werden, durchlebt tausend Qualen, die Hölle auf Erden.

 

geschrieben, am 24.08.2019

von Maik Rockherz 

 

 


Geld ist Krieg

Geld ist Krieg und wer dem Geld verfällt,

der sich in grausamen Welten aufhält.

 

Denn geführt von den wirklich Kranken,

werden Waffenkonzerne, Börsen und Banken.

 

Ihre unendliche Gier, sich ausbreitet wie Krebsgeschwür,

blutrünstig, es klopft auch an deine Tür.

 

Und passt du nicht auf, dann spürst du sein Hauch,

und billigend nimmt es deinen Tod in kauf.

 

Wer´s nicht glaubt, dem zeig ich die Welt,

Syrien, Jemen, der Hunger, die Erde verfällt,

 

UND DAS ALLES WEGEN GELD!

 

Öffnet die Augen und beginnt zu sehen.

 

geschrieben am 26.08.2019

von Maik Rockherz