Herzlich willkommen im Gästebuch

Kommentare: 8
  • #8

    Mathias (Montag, 06 Mai 2019 09:04)

    Mein Friedensprojekt
    Friedensinitiative Stop the WAR in Yemen

    Gründung: Februar 2017 in Berlin/Brandenburg
    Seit 26. März 2015 führt Saudi Arabien und Länder der saudischen Kriegskoalition gegen den Jemen, einen von den Vereinten Nationen nicht legitimierten Krieg. Bis zur Ermordung des US-Journalisten Jamal Khashoggi am 02. Oktober 2018 durch das saudische Regime, wurde und wird der völkerrechtswidrige Krieg durch deutsche bzw. westliche Leitmedien im Wesentlichen der Öffentlichkeit vorenthalten.
    Trotz tagtäglicher Kriegsverbrechen der saudischen Kriegskoalition im Jemen und laut UN, die größte humanitäre Katastrophe seit Ende des 2. Weltkrieges, bzw. massiver Verstöße gegen Menschenrechte, genehmigen seit Jahren – entgegen nationalem und internationalem Recht, die Mitgliedsstaaten der EU und so auch die Bundesregierungen Deutschlands, Rüstungsgüter an Saudi Arabien und beteiligte Kriegsländer.
    Stop the WAR in Yemen hat sich daher zur Aufgabe gemacht, die Öffentlichkeit in Deutschland über den Völkermord - den Saudi Arabien und dessen Kriegskoalition auch mit Beihilfe der USA, EU-Länder inkl. Deutschlands am jemenitischen Volk verüben, zu informieren, aufzuklären und die Verantwortlichen von Politik und Wirtschaft mit friedlichen Mitteln anzuprangern. 

  • #7

    Hans (Donnerstag, 02 Mai 2019)

    Mein Friedensprojekt

    Unsere Welt leuchtet � (Friedensgruppe auf Facebook, bis dato 5792 Mitglieder weltweit)

    Ich habe diese Gruppe gegründet weil jeder ein Zeichen weltweit zur selben Zeit für den Weltfrieden gemeinsam setzen kann. Ablauf der Kerzenaktion: Kerze zum bekanntgegeben Datum und Uhrzeit ins Fenster stellen, anzünden fertig, ganz einfach !
    Andere Friedensaktivitäten sind nicht ausgeschlossen und erwünscht.
    Diese Kerzenaktion soll viele daran erinnern das Frieden eins der wichtigsten Dinge für uns Menschen und unserer Umwelt ist und das wir Kriegstreiber-Politiker ablehnen.
    Je mehr Menschen an der Aktion teilnehmen um so mehr Aufmerksamkeit entsteht und die Politiker würden dann eine Bewegung sehen , auf die sie Rücksicht nehmen müssen wenn sie weiter an der Macht bleiben wollen.
    So war mein Entstehungsgedanke für diese Gruppe.

  • #6

    Maik (Mittwoch, 01 Mai 2019 06:17)

    Mein Friedensprojekt
    www.frieden-toetet-krieg.de

    Gewidmet ist diese Seite allen Menschen, die unter den grausamen Kriegsverbrechen dieser Welt leiden und sterben.

    Hier gibt es Musik gegen Krieg, für eine friedliche und gerechte Welt für alle Menschen!

    Es vereinen sich hier Musiker weltweit aus allen Musikrichtungen gegen Krieg, für Frieden, Freiheit und Gerechtigkeit für die gesamte Menschheit.
    Wir protestieren mit Musik gegen alle Kriegsverbrechen und Ungerechtigkeiten dieser Welt.

    Das Leid der Menschen durch Krieg ist in vielen Ländern unerträglich geworden,
    es ist schwer mit anzusehen und unfassbar was dort passiert.
    Es darf nicht so weitergehen, dass profitorientierte Systeme und Organisationen über dem Menschen stehen und Leid und Tod über die gesamte Menschheit bringen!

    Einfach nur weiter zusehen will ich nicht,
    deshalb habe ich diese Website ins Leben gerufen und das Lied "Frieden tötet Krieg" geschrieben.

    Ich möchte mit dem Song FRIEDEN TÖTET KRIEG und dieser Website darauf aufmerksam machen, was in unserer Welt an Unrecht passiert und Menschen zum Nachdenken bringen,
    denn NUR FRIEDEN TÖTET KRIEG !

    Liebe Grüße Maik

  • #5

    Maik (Dienstag, 24 Juli 2018 07:57)

    Hallo Gudrun ! schön, dass Dir die Seite und die Musik gefällt :-) liebe Grüße Maik

  • #4

    Gudrun (Samstag, 30 Juni 2018 11:47)

    Lieder die unter die Haut und ins Herz gehen. Danke

  • #3

    Maik (Dienstag, 05 Juni 2018 08:58)

    Hallo Sanja!
    Danke für dein Kommentar und positiver Aussage zu dieser Seite.
    Ich habe auch oft das Gefühl der Machtlosigkeit in mir verspürt und bin zu dem Entschluss gekommen, dass ich etwas unternehmen muss, das Resultat ist diese Seite hier. Wir werden wahrscheinlich wenn wir nicht handeln irgendwann nur Mittäter sein, wie Du schreibst, sondern Kriegsopfer, die sich mitten in einem Kriegsgebiet wiederfinden! Startet alle selbst friedliche Projekte und lasst die Eliten wissen, dass wir nicht hinter ihren Kriegen stehen !
    Gruß Maik

  • #2

    Sanja (Freitag, 18 Mai 2018 21:22)

    Einfach toll!!!!
    Informationen haben wir alle mehr als genug und können nicht Morgen sagen:
    ich wusste nicht!
    Ich fühle mich so machtlos und mir ist bewusst das wenn wir nicht handeln, sind wir irgendwie Mittäter.
    Das denke ich ganze Zeit,wenn Musiker,Sportler,Schauspieler sprechen wurden und wir alles Untersturzen und laut Nein Rufen würden,konnte sein das uns jemand hören wurde. Ich liebe Sport und Musik aber im Moment sterben Menschen überall und wie kann man Lust haben sich uberhaubt Fußball anzuschauen z.B
    Toll!!!
    Danke

  • #1

    FRIEDEN * TÖTET * KRIEG (Samstag, 10 März 2018 18:12)

    Hier können wir uns austauschen und Anregungen sind auch willkommen.
    Viel Spaß !